Zu Europa und zur europäischen Idee bekennen

Kürzlich traf sich der Ortsverband der Freien Demokraten Wilnsdorf zu seinem ordentlichen Parteitag. Der Ortsverbandsvorsitzende Andreas Weigel führt in den Parteitag ein und blickte in seinem Rechenschaftsbericht auf das vergangene Jahr zurück. „Die Zusammenarbeit von FDP und der Wählergemeinschaft Bürger für Wilnsdorf trage jeden Tag mehr Früchte für Wilnsdorf und für unsere Ortsteile“, so Weigel.

Andreas Weigel (5.v.l.) stellte sich anschließend dem Parteitag zur Wiederwahl und wurde von den Anwesenden einstimmig gewählt. Der 27-jährige, der zugleich stellvertretender Kreisvorsitzender ist, leitet nun die kommenden zwei Jahre weiter die Geschicke des Ortsverbandes Wilndorf. Ihm zur Seite steht erneut als stellvertretender Vorsitzender Andreas Klein (3.v.l.) , welcher die Wilnsdorfer Ratsfraktion der FDP und unabhängigen Bürgern führt. Als Schatzmeisterin stand Simone Neuser (4.v.l.) zur Wahl, welche wie auch Andreas Klein einstimmig in ihrem Ämtern bestätigt wurden. Zum Schriftführer wurde Daniel Heitze (1.v.l.) gewählt. Die Beisitzer Ruzica Textor (2.v.l.) und Volker Goergen (8.v.l.) komplettieren den Vorstand.

Der alte und neue Vorsitzende Andreas Weigel, setzte mit seinem Schlusswort positive und motivierende Impulse für die kommende Europawahl: „Gerade in diesen Zeiten in denen viele an Europa zweifeln, müssen wir uns als Freie Demokaten zu Europa und zu der europäischen Idee bekennen.“